Sicherheitsregeln

Sicherheit und Verantwortung

 

10 Grundregeln im Umgang mit Schusswaffen

 

1. Die Mündung der Waffe zeigt immer in eine sichere Richtung.

2. Finger gestreckt vom Abzug, der Schießfinger berührt nur im Ziel zur Schussabgabe den Abzug.

3. Sich des Ladezustandes der Waffe vergewissern.

4. Eine Waffe ist immer so zu behandeln, als sei sie geladen.

5. Eine ungeladene Waffe ist die beste Sicherung.

6. Der Lauf muss frei sein (Öl, Schmutz, Geschossreste etc.)

7. Sich seines Zieles sicher seien.

8. Nur mit Waffen in technisch einwandfreiem Zustand darf geschossen werden.

9. Den Anweisungen der Aufsicht ist Folge zu leisten.

10. Im Falle eines Zündversager wird die Waffe für weitere 30 Sek. in Richtung Kugelfang gehalten.

 

Sicherheit und Verantwortung sind selbstverständlicher Bestandteil der Ethik und dem Selbstverständnis von Sportschützen. Der korrekte und sichere Umgang mit dem Sportgerät Schusswaffe ist jedem unserer Schützen wichtig und wird entsprechend konsequent praktiziert.

Kontakt

Website in der Umgestaltung

FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Lizenzerwerb und Schießkurse

 

Was muss ich haben um scharfe Waffen besitzen und schießen zu dürfen?

Erforderlich ist eine Waffenbesitzkarte (WBK) diese gilt ein Leben lang. Der nur befristet gültige Waffenschein kommt für Sportschützen nicht in Betracht.

 

Wo kann ich den Umgang mit Waffen erlernen und die Ausbildung zur WBK erhalten?

Bei uns. Wir bieten die Ausbildung und das Coaching zur eigenen WBK. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und erfolgreichen Praxis.

 

Welche persönlichen Voraussetzungen muss ich zur Erlangung der WBK erfüllen?

Mindestalter von 18 Jahren, Zuverlässigkeit und keine Vorstrafen.

 

Muss ich mich gleich entscheiden und in den FERRUM eintreten?

Nein, bei uns können Interessierte Schnupperkurse mit unterschiedlichen Waffen belegen. Machen Sie sich in aller Ruhe ohne Verpflichtungen Ihr eigenes Bild vom Schießsport.

 

Ich bin berufstätig und kann nicht meine gesamte Freizeit dem Schießsport widmen, kann ich trotzdem Sportschießen?

Ja, Sportschießen wird bei uns nach den zeitlichen Möglichkeiten der Schützen betrieben, das heißt Sie schießen nach Ihren zeitlichen Voraussetzungen.

 

Ist Schießsport gefährlich?

Nein, klare Bestimmungen und Sicherheitsregeln die redundant wirken sind garantieren für eine der sichersten Sportarten der Welt.

 

Ich habe noch weitere Fragen?

Wir beantworten diese gerne. Kontaktieren Sie uns, wir freuen auf Ihre Anfrage.   Kontakt